Graskop – The Pinnacle – God´s Window – Bourke´s Luck Potholes – Three Rondavels – Graskop (140 km)

Von der Kälte der Nacht werde ich morgens um kurz nach sechs Uhr wach. Trotz doppelter Zudecke ist es in unserem Chalet etwas frisch. Kein Wunder, denn Graskop liegt auf etwa 1.500 Metern Höhe. Und obwohl tagsüber das Thermometer auf knapp 23 Grad Celsius klettert wird es in der Nacht mit etwa 6 Grad schon relativ frisch. Da heizt der Kamin in unserer Unterkunft nur kurzzeitig ein.

Für den heutigen Tag haben wir uns das Panorama vom Blyde River Canyon direkt vor der eigenen Haustür als Erkundungsziel ausgesucht. Doch bevor wir Gottes Fenster hautnah erleben können, müssen wir erst einmal unseren Mietwagen zur Zapfsäule rollen. Der Sprit ist mit knapp unter einem Euro hier richtig günstig. In Südafrika gehört der Service an der Zapfsäule zum guten Ton. Tankwarte füllen den Wagen mit Benzin und säubern die Scheiben klinisch rein. Ein Trinkgeld rundet den guten Service selbstverständlich ab.

Kaum sieben Kilometer weiter schauen wir der Anmutigkeit von “Gottes Schöpfung” tief in die Augen. Hier hat die Natur einen Ausblick par excellence geschaffen und wir blicken voller Ehrfurcht in die tiefen Schluchten vom Blyde River Canyon. Kaum ein Landstrich scheint der Panorama Route das Wasser reichen zu können, denn fast perfekt sind die Eindrücke, die sich trotz meines zweiten Aufenthalts an diesem Ort kaum in Worte fassen lassen! Und dem nicht genug: Am Treur Fluss stoppen wir für einen Mittagsimbiss typisch südafrikanisch. Hier gibt es Fleisch und Gemüse vom Braai, wie bei uns zu Hause vom Grill. Nicht nur das das Essen die Wucht ist, der Ausblick auf den Fluß tut schon fast in den Augen weh, so perfekt erscheint die Natur an dieser Stelle. Ich lasse mich von der Sonne umschmeicheln, lausche den Grillen im Gras und dem rauschenden Wasser des Flusses und ich weiß, nun bin ich wirklich angekommen.

Written on Mai 9th, 2014 , Afrika, Südafrika Tags: ,

Immer auf der Reise – Reisegeschichten von André Muschick is proudly powered by WordPress and the Theme Adventure by Eric Schwarz
Entries (RSS) and Comments (RSS).

Immer auf der Reise – Reisegeschichten von André Muschick

Das Weltreise Weblog