Clarens – Betlehem – Frankfort – Johannesburg (336 km)

Damit ist es vollbracht. Nachdem wir in Clarens Freundschaft mit einer wunderbaren Frau geschlossen haben, fiel uns der Abschied aus Südafrika und von unserer Reise durch dieses wunderbare und so vielfältige Land um so schwerer. In Clarens hätten wir verloren gehen können, denn Möglichkeiten dazu gibt es genug. Selbst das Kushmans Kush Gästehaus wäre eine schöne Bleibe für immer, doch unser kleines Schloß haben wir tatsächlich ins Herz geschlossen. Doch noch viel mehr Madeleine, die auf ihre Art ganz besonders ist. Am Cape Agulhas geboren und in der Great Karoo aufgewachsen hat es sie nun in den kleinen Künstlerort Clarens verschlagen, der mit seinen liebevoll gestalteten Straßen, Unterkünften, Restaurants und Wohnhäuser so komplett anders wirkt als alle bisher gesehenen Orte Südafrikas. Ein herzlicher Abschied wird uns die Reise für lange Zeit in Erinnerung behalten und ein Wiedersehen mit Madeleine am südlichsten Punkt von Südafrika in baldige Erfüllung gehen lassen. Südafrika wie bist du schön!

 

Written on Mai 29th, 2014 , Afrika, Südafrika

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Immer auf der Reise – Reisegeschichten von André Muschick is proudly powered by WordPress and the Theme Adventure by Eric Schwarz
Entries (RSS) and Comments (RSS).

Immer auf der Reise – Reisegeschichten von André Muschick

Das Weltreise Weblog