Haputale ist ein Mythos. Diesen Ort gibt es nicht…. Könnte man meinen, nachdem man fast 5 Stunden im Taxi zugebracht hat und eine Serpentine der nächsten folgte und der Taxifahrer zum fünften mal nach dem Weg fragen muß. Überhaupt scheint mir der Fahrer immer nervöser zu werden! Er hatte wohl nicht damit gerechnet, heute den ganzen Tag in seinem Vehikel verbringen zu müssen. Auch er scheint nicht mehr daran glauben zu wollen, heute noch Haputale oder das Sri Lak View Guesthouse im besagten Ort finden zu können. Doch auch diese Taxifahrt findet ein Ende und mein Chauffeuer scheint mehr als erleichtert, endlich sein Ziel erreicht und gefunden zu haben. Ohne Buchung zeigt man mir das Luxuszimmer mit eigenen Balkon und Aussicht, dass hier 30 Euro die Nacht kosten soll. Alle anderen Zimmer im Sri Lak View fallen deutlich gegenüber dem Luxustempel ab und die Entscheidung fällt leicht. Gleich bei Ankunft wird einem unweigerlich die Frage gestellt, was denn in den nächsten Stunden geplant sei und ob ich Interesse an einem Taxi zum Horton Plains Nationalpark hätte, die Attraktion schlechthin im Hochland von Sri Lanka. Ja ich habe Interesse, muß dafür aber früh morgens um halb fünf das Bett verlassen um pünktlich gegen sechs Uhr die Wanderung zum Big World´s End, einem Steilhang von über 870 Metern Höhe, zu beginnen. Fünf Kilometer liegen für das Ziel vor mir und noch einmal weitere 4 Kilometer Retour um die Rundstrecke zu beenden. Eine wirklich anstrengende Wanderung, die bei den heutigen Wetterverhältnissen ordentlich geschlaucht hat. Zu Beginn zeigte sich das Wetter noch von seiner guten Seite, doch alsbald hüllte sich die grandiose Landschaft aus Flechten, Moos und dichten Farnwäldern in einen beständigen Nebelschleier, der immer mehr Nass über die Landschaft ergoss. Der kalte Wind sorgte zusätzlich für Ungemütlichkeit und bald wurde aus der kleinen Wanderung eine Tortour! Umso mehr freute ich mich am Abend auf das Dampfbad im Talika Ayurveda Massagesalon von Haputale.

Written on Dezember 19th, 2015 , Asien, Sri Lanka

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Immer auf der Reise – Reisegeschichten von André Muschick is proudly powered by WordPress and the Theme Adventure by Eric Schwarz
Entries (RSS) and Comments (RSS).

Immer auf der Reise – Reisegeschichten von André Muschick

Das Weltreise Weblog